Direkt zum Inhalt

Solidarsemester Demo vor dem Minsiterium

Posted in Pressemitteilung

Am vergangenen Freitag den 28.08 haben knapp 100 Student*innen vor dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur demonstriert. Die niedersächsischen Student*innen sind dem Aufruf des breiten Bündnis aus LAK, Grüne Jugend, Jusos, Solid, DGB Jugend, dem Bund Ausländischer Student*innen, sowie dem freienzusammenschluss von Student*innen gefolgt und forderten gemeinsam eine Nichtanrechnung des Semesters und wirksame finanzielle Hilfen.

Die Demo wurde von seiten der Presse begleitet, auch über das kurzfrisitge Gespräch mit dem Ministerium wurde auf der Demo berichtet. Wie genau sich die Situation entwickelt wird in einer baldigen Pressemitteilung des Bündnisses entwickelt.

Hier sind Eindrücke zur Demo zusehen:

Zu dem wird heute von tonkuhle.de in einem Radiobeitrag berichtet: Radiowelle 105.3 oder im Livestream auf der Website 🙂